Fenster schließen

 

Schaltungen von Widerständen

*

Reihenschaltung von Widerständen

*

Parallelschaltung von Widerständen

  Formel für zwei Widerstände

  Formel für n gleiche Widerstände

*

Unbelasteter Spannungsteiler

Lastwiderstand RL = (= unendlich groß)

*

Belasteter Spannungsteiler

RL = Lastwiderstand
R1 / R2 könnte z.B. ein Potentiometer (Poti) sein

Aus dem folgenden Diagramm ist jedoch ersichtlich, dass bei einer Vergrößerung des Widerstandes R1 sich die Spannung U2 nicht linear ändert.
Das Beispiel wurde mit folgenden Werten ausgeführt:
U = 10V;   Poti, R1 + R2 = 100Ω;
RL = 20Ω (rote Kurve);   RL = 1500Ω (blaue Kurve)

Die Ausgangsspannung weicht weniger von der Leerlaufspannung ab, wenn der Lastwiderstand gegenüber dem Widerstand (Poti) R1 + R2 groß ist. Erst bei einem Lastwiderstand von 1500Ω (blaue Kurve) würde die größte Abweichung unter 1% betragen.

 

Erstellt am: 29.06.2006
Letzte Aktualisierung: 29.06.2006

 

 

Fenster schließen